Angebot für junge Fahrer

Runter-vom Gas-Filmwettbewerb


„Warum ist Dein Leben schön?“: Unter diesem Motto rufen Bundesverkehrsministerium und Deutscher Verkehrssicherheitsrat zu einem Filmwettbewerb auf. Ab 1. September können die Teilnehmer sechs Wochen lang eigene Beiträge über den „Runter vom Gas“-YouTube-Channel einreichen und sich dem Votum der Community und einer Fachjury stellen. Ob als Lied, als Musikvideo oder als Theaterstück – der Kreativität im Namen der Verkehrssicherheit sind keine Grenzen gesetzt. Und sie wird belohnt: Zu gewinnen gibt es ein Fahrrad von BBF Bike, Preise von Canon und vor allem die deutschlandweite Ausstrahlung des Films im Vorprogramm der Kinokette CineStar.

 

Weitere Infos zum Wettbewerb unter runtervomgas.de

Aktion Landstraße


Auch wenn sie als solche nicht wahrgenommen werden, sind Landstraßen die gefährlichsten Straßen in Deutschland. 20 Prozent der Verkehrsunfälle ereignen sich dort, viele mit tödlichem Ausgang. Am meisten gefährdet sind junge Pkw-Fahrer bis 25 Jahre, die dort Gas geben und aufdrehen. Oftmals sind Alkohol und Drogen im Spiel, gerade nach Partys und Diskobesuchen.

"Sei clever, riskier nichts!"

60 Prozent aller Verkehrstoten kamen im Jahr 2010 auf der Landstraße ums Leben. Die Unfallursachen sind vielfältig: Nicht angepasste Geschwindigkeit, Abkommen von der Fahrbahn und Fehler beim Überholvorgang sind die häufigsten. In der Euphorie nach einem Diskobesuch unterschätzen Jugendliche die eigenen Müdigkeit und wollen ihre Fahrkünste unter Beweis stellen. Motorradfahrer fühlen sich auf kurvigen Alleen frei, überschätzen aber ihr Fahrkönnen.  

Die Deutsche Verkehrswacht e.V. führt mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung die "Aktion Landstraße" durch, um für eine angemesse und angepasste Fahrweise zu werben. Unter dem Motto "Sei clever - riskier nichts!" wendet sie sich an junge Erwachsene, um aufzuklären, zum Nachdenken anzuregen und, ganz wichtig: zum Mitmachen zu motivieren! 

Das Herzstück der Beteiligungsmöglichkeiten ist ein Musikwettbewerb auf YouTube, der auf der Kick-Off-Veranstaltung am 16. Januar 2012 vorgestellt wurde. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, sich auf Facebookauszutauschen und eigene Erfahrungen mit anderen Nutzern zu teilen.

Zur Website der Aktion: Bitte auf den Button unten klicken!

 

Aktion junge Fahrer

Die Arbeit vieler Verkehrswachten konzentriert sich stark auf die Aufklärung junger Verkehrsteilnehmer. Einen wesentlichen Bestandteil bildet dabei das Zielgruppenprogramm „Aktion Junge Fahrer”, das bereits seit 1984 durchgeführt wird.

Mit 228 Maßnahmen wurden im vergangenen Jahr 63.691 junge Menschen erreicht. Die Aktionen der örtlichen Verkehrswachten finden in der Regel in Freizeiteinrichtungen der Zielgruppe oder in Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen oder Betrieben statt. Zumeist werden dabei erlebnisorientierte Testgeräte und Simulatoren verwendet. So konnten die Jugendlichen Crash-Tests miterleben oder an einem Fahrsicherheitstraining teilnehmen. Auch Seh- und Reaktionstestgeräte oder Gurtschlitten kamen zum Einsatz.

Weitere Informationen zu dem Programm finden Sie auf der Homepage der Deutschen Verkehrswacht.