Körne blüht auf

Am 09.06.2018 findet in Dortmund Körne vor dem TÜV Gelände auf dem Körner Platz wieder das Stadtteilfest Körne blüht auf statt. Fahrrad aber sicher...! ist das Motto mit dem wir uns beteiligen werden. Am Informationsstand werden wir über den richtigen Sitz und Benutzung eines Fahrradhelms informieren. Aber auch das verkehrssichere Fahrrad wird ausgestellt und über die erforderlichen Sicherheitseinrichtungen informiert. An unserem Verkehrssinntrainer (Fahrradsimulator) können die Probanden Gefahrensituationen erleben, die ein Fahrradfahrer ausgesetzt ist. Aber auch die Reaktionszeit wird hier festgestellt. An unserem Sehtest können Sie Ihrer Sehfähigkeit testen. Bei unserem Fahrradparcours können die Großen und Kleinen Ihre Fahreigenschaften unter Beweis stellen. 

Die Aktion wird gefördert durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Mobilität im Alter

Am 19.07.2018 findet in Dortmund Hörde ein Aktionstag zum Thema Mobilität statt. In der Zeit von 10-17 Uhr auf dem Marktplatz an der "Schlanken Mathilde". An unserem Infostand, Seh-und Hörtest sowie unserem Fahrradsimulator können Sie sich beteiligen und Ihre Reaktion testen. Am Infostand informieren wir über die sichere Mobilität im Alter, sicher unterwegs mit dem Fahrrad und der richtige Sitz des Fahrradhelms. Auch die Sichtbarkeit wird angesprochen und welche Materialien es gibt, um sich im Straßenverkehr sicherer zu bewegen. An unserem Fahrradsimulator können die Probanden Ihre Reaktion testen und Gefahren versuchen zu erkennen, die ein Fahrradfahrer ausgesetzt sein kann. Des weiteren werden wir unseren Seh-und Hörtest aufbauen und die Probanden haben die Möglichkeit Ihre Seh-und Hörfähigkeit überprüfen zu lassen. Die Aktion wird gefördert durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

 

Apfelmarkt Dortmund Aplerbeck

Vom 31.08.18-02.09.2018 findet in Dortmund Aplerbeck der Apfelmarkt statt. Am 01.09.2018 beim Radhaus Gerhardy beteiligt sich die Verkehrswacht Dortmund mit der Aktion FahrRad…aber sicher!  Von 11:00-19:00 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit sich an unserem Infostand über den Fahrradhelm und den richtigen Sitz des Helms beraten zu lassen. Aber auch allgemeine Fragen zum Fahrrad werden gerne beantwortet und ein verkehrssicheres Fahrrad wird ausgestellt. An unserem Sehtest können die Besucher Ihre Sehfähigkeit überprüfen lassen. An unserem Fahrradsimulator können die Reaktionsfähigkeit und die Aufmerksamkeit auf Gefahren im Straßenverkehr ausprobiert werden. An unsere Blackbox wird zum Thema Sicherheit durch Sichtbarkeit in den Fokus genommen, um den Besuchern veranschaulich zu demonstrieren, wie wichtig rückstrahlende Materialien sind. Die Aktion wird gefördert durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

"SattelFest"

Am 14.09.2018 wird in der Zeit von 11:00-17:00 Uhr durch die Polizei Dortmund, Seniorenbüro Mengede, Seniorenbüro Nord, Städtisches Begegnungszentrum Mengede ein "SattelFest" in der Jugendverkehrsschule organisiert.Ziel des Aktionstages „SattelFest“ ist es, Senioren, für die das Radfahren auf einem normalen Rad zu anstrengend wird, die Möglichkeit zu bieten ein Elektrofahrrad auszuprobieren, um weiter mobil und in Bewegung zu bleiben.Den sicheren Umgang mit dem eigenen oder zur Verfügung gestellten E-Bike/Pedelec auszuprobieren. Informationen zum sicheren Umgang mit dem E-Bike/Pedelec im Straßenverkehr zu erhalten, um Unfälle zu vermeiden.Die Verkehrssicherheit des eigenen Rades durch Fachkräfte überprüfen zu lassen Freizeitangebote/-ziele für Radler kennenzulernen. An unserem Informationsstand könne sich die Besucher zum Fahrrad, das richtige Tragen eines Helms, auf welche Dinge muss ich beim Pedelecfahren achten, informieren.  Darüber hinaus werden wir unseren Seh-und Hörtests den Besuchern zur Verfügung stellen, um etwaige Defizite festzustellen. An unserem Fahrradsimulator können die Senioren Ihre Reaktion überprüfen und in wie weit Sie noch fit sind, um Gefahren-Situationen zu erkennen. Danach erfolgt ein Auswertungsgespräch. Mit Hilfe der Blackbox werden wir reflektierende Materialien erläutern und darstellen. Sicherheit durch Sichtbarkeit im Straßenverkehr steht hier im Vordergrund. Die Aktion wird gefördert durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.